Projekt-Ablauf
Die vielfältigen Möglichkeiten auf das Bedürfnis angepasst. Mit Bedacht auf die nötigen Temperaturen und Funktionen, nach Installations- und Betriebskosten optimiert und geplant. Wir berücksichtigen die wichtigen Faktoren zur Energieeffizienz und dem Komfort.

Möglichkeiten der Erzeugung

  • Holzfeuerungen mit Pellets, Schnitzel oder Stückholz
  • Solaranlagen
  • Fernwärmeeinbindung
  • Wärmepumpen
  • Wärmekraftkopplung wie Blockheizkraftwerke oder Stirling auch als Ersatz von Notstromgeneratoren
  • Gas-, Flüssiggas und Ölfeuerungen

Systemmöglichkeiten

  • Standardanlagen mit einem Wärmeerzeuger oder zusätzlichem Spitzenlastkessel
  • Kombinierte Holz- und Wärmepumpenanlagen
  • Solaranlagen in Kombination mit anderen Wärmeerzeugern. Einbindung von Solaranlagen mit Kombispeichern oder technischen Speichern. Nutzung zusätzlicher Speichervolumen wie Hallenbäder im Gesamtsystem
  • Zwischenspeicherung und Wärmenutzung aus Abwärmeanlagen
  • Planung von Blockheizkraftwerken (KWK) mit Stromerzeugung. Auch in Kombination mit Notstromfunktionen oder als autarke Systeme (Berggebiete)
  • Wirkungsgradverbesserung von Fernwärmeanschlüssen mit thermischen Wärmepumpen, für grössere Verbraucher wie Spitäler oder Schwimmbäder. Nutzung des Klimatisierungseffektes.
  • Wärmeverteilung mit Fussbodenheizungen, kombinierten Heiz- und Kühldecken, Change-Over Systemen, Heizkörpern oder in Kombination mit Lüftungsanlagen

Planung

  • Konzeptplanung von Wärmeerzeugung und Verteilung nach Kundenbedarf und Systemanforderung
  • Berechnung oder Simulation der Heizleistungen und Auslegung der Systeme
  • Variantenvergleiche mit Lebenszykluskosten
  • Korrekte und strömungsgerechte Dimensionierung des Rohrleitungsnetzes und der Speicher
  • Optimale Wärmeabgabesysteme im Zusammenhang mit der Wärmeerzeugung
  • Planung von Technikzentrale, Abwärmesystemen und der Wärmeverteilung

 

 

anmelden  © 2018 Meier Energietechnik. Alle Rechte vorbehalten.